* Qatsi.eu - BWV 016 Herr Gott, dich loben wir

Accueil  > arts > musique > Musiciens > BACH Johann Sebastian > Cantates > BWV 016 Herr Gott, dich loben wir
BWV 016 Herr Gott, dich loben wir


1. Choeur
Herr Gott, dich loben wir,
Herr Gott, wir danken dir !
Dich, Gott Vater in Ewigkeit,
Ehret die Welt weit und breit.


2. Récitatif Basse
So stimmen wir bei dieser frohen Zeit
Mit heisser Andacht an
Und legen dir, o Gott, auf dieses neue Jahr
Das erste Herzensopfer dar.
Was hast du nicht von Ewigkeit
Vor Heil an uns getan ;
Und was muss unsre Brust noch itzt vor Lieb und Treu verspüren ?
Dein Zion sieht vollkommne Ruh ;
Es fällt ihm Glück und Segen zu,
Der Tempel schallt
Von Psaltern und von Harfen, und unsre
Seele wallt,
Wenn wir nur Andachtsglut in Herz und
Munde führen.
O sollte darum nicht ein neues Lied erklingen,
Und wir in heisser Liebe singen ?


3. Air Basse et Choeur OK
Lasst uns jauchzen, lasst uns freuen :
Gottes Güt und Treu
Bleibet alle Morgen neu !
Krönt und segnet seine Hand,
Ach so glaubt, dass unser Stand
Ewig glücklich sei !


4. Récitatif Alto
Ach treuer Hort,
Beschütz auch fernerhin dein wertes Wort,
Beschütze Kirch und Schule,
So wird dein Reich vermehrt,
Und Satans arge List gestört.
Erhalte nur den Frieden
Und die beliebte Ruh,
So ist uns schon genug beschieden,
Und uns fällt lauter Wohlsein zu.
Ach ! Gott, dus wirst das Land
Noch ferner wässern,
Du wirst er stets verbessern,
Du wirst es selbst mit deiner Hand
Und deinem Segen bauen.
Wohl uns ! Wenn wir dir für und für,
Mein Jesus und mein Heil, vertrauen.


5. Air Ténor OK
Geliebter Jesu, du allein
Sollst meiner Seele Reichtum sein !
Wir wollen dich vor allen Schätzen
In unser treues Herze setzen,
Ja, wenn das Lebensband zerreisst,
Stimmt unser gottvergnügter Geist
Noch mit den Lippen sehnlich ein :
Geliebter Jesu, du allein
Sollst meiner Seele Reichtum sein.


6. Choral
All solch dein Güt wir preisen,
Vater ins Himmels Thron,
Die du uns tust beweisen
Durch Christum, deinen Sohn,
Und bitten ferner dich,
Gib uns ein friedlich Jahre,
Vor allem Leid bewahre
Und nähr uns mildiglich.
Für -jetzt- im Himmelsthron.

haut de page